Die grosszügige Familie für die goldenen Jahre

Familie wird bei uns groß geschrieben

Unser Vorbild ist die gute alte Großfamilie und genau deshalb bieten wir Menschen im hohen Alter weitaus mehr als fundierte Pflege. Geborgenheit in einem behaglichen Zuhause, eine individuelle Betreuung in familiärer Atmosphäre, eine genussvolle und gesunde Ernährung sowie ein vielseitiges und abwechslungsreiches Angebot an Freizeit- und Beschäftigungsangeboten, die Körper und Geist fit halten. Humor und Herzlichkeit sind bei uns an der Tagesordnung. Unsere Häuser sind fröhliche Orte, wo wir füreinander da sind, gemeinsam schöne Erlebnisse teilen und für alle Wünsche eine Lösung finden. Genau das macht das Leben in der DOREAFAMILIE aus.

Sich wohlfühlen in der Familie

Ausstattung

Ihr Zuhause in Lauenau

Mitten in einer beschaulichen Wohngegend, gegenüber der örtlichen Kirche, liegt das Seniorenzentrum Nora in ruhiger Lage. , vertraut und herzlich geht es bei uns zu. Die familiäre Atmosphäre wird unterstützt durch Wohngruppen in einer überschaubaren Größe, in denen bis zu 20 Bewohnerinnen und Bewohner zusammenleben. 

In unserer Gemeinschaft werden Sie sich gewiss wohlfühlen. Die sechs individuell gestalteten Wohnbereiche sind auf drei Etagen verteilt. Sie tragen Namen, die an beliebte Ferienziele erinnern: Ob Ostsee, Nordsee, Gardasee, Toskana, Südsee oder die Oase: jeder Wohnbereich hat sein eigenes optisches Gesicht und ist individuell mit passenden Bildern, alten Antiquitäten, Bücherecken und Sitzgelegenheiten ausgestattet. 

Ein Haus mit Urlaubsflair

  • Das Seniorenzentrum Nora wurde 2002 erbaut und in zwei Bauabschnitten auf die heutige Größe erweitert. 
  • Die moderne Architektur fügt sich harmonisch in die ruhige Nachbarschaft ein. 
  • Auf dem 5.000 qm großen Gelände mit Blick auf den Deister findet ein idyllischer Garten, eine große Sonnenterrasse sowie ein imposanter Teich mit Goldfischen seinen Platz.
  • Unsere Bewohnerinnen und Bewohner leben in sechs Wohnbereichen, die hervorragend auf die Bedürfnisse älterer Menschen zugeschnitten sind. Große Fenster und helle Flure lassen viel Licht in die geselligen Gemeinschaftsräume. 
  • Zu jedem Wohnbereich gehören Therapieräume, ein großer Gesellschaftsraum mit einer eigenen Küche und behagliche Sitzecken.
  • Vom Erdgeschoss aus gelangt man direkt in den angrenzenden großen Garten, der sich in einem beschützten Innenhof befindet. Eine große Sonnenterrasse und Sitzgelegenheiten am idyllischen Teich laden bei schönem Wetter zum Verweilen ein.
  • Ärzte vieler Fachrichtungen, Krankengymnasten, der Friseur und die Fußpflege kommen direkt ins Haus. In jeder Etage befindet sich ein Pflegebad. 
  • Ein vielfältiges, täglich wechselndes Freizeit- und Beschäftigungsangebot sorgt für Aktivierung und Abwechslung im Alltag. Musikdarbietungen, Veranstaltungen, Feste und Gottesdienste, Quiznachmittage, Ausflüge, Bewegungsangebote mit Musik und vieles mehr bereichern den Tagesrhythmus.
  • Die gemütlichen Gesellschaftsräume eignen sich hervorragend auch für kleine private Feiern und Geburtstage. Der Kuchen darf gern von Angehörigen mitgebracht werden. 
  • Angehörige sind mit Voranmeldung zum Mittagstisch herzlich eingeladen. Kaffee und Getränke stehen jederzeit für Besucherinnen und Besucher bereit. 
  • Eine Besonderheit ist auch der hauseigene „Tante-Emma-Laden“. Von Dienstag bis Freitag hat der kleine Kiosk stundenweise geöffnet, in dem es Dinge des täglichen Bedarfs wie Kosmetikartikel und Schokolade, süßes und salziges Gebäck zu kaufen gibt.

Unser wichtigstes Anliegen ist es, dass unsere Bewohnerinnen und Bewohner bei uns ein warmherziges Zuhause finden und sich schnell wohlfühlen. 

  • Unsere Einrichtung bietet 120 behagliche Einzelzimmer und zwei Doppelzimmer speziell für Eheleute. 
  • Die Einzelzimmer sind zwischen 16 und 27 qm groß, die Doppelzimmer haben eine Größe von 45 Quadratmetern. Sie verfügen alle über ein eigenes Duschbad, Telefon-, Radio- und TV-Anschluss sowie WLAN. 
  • Die Zimmer sind ausgestattet mit einem Pflegebett, einem Nachttisch und Kleiderschrank. Eigene Möbelstücke und liebgewonnene Einrichtungsgegenstände dürfen sehr gern mit bei uns einziehen, um das Zuhause-Gefühl von Anfang an zu verstärken. 
  • In jedem Wohnbereich finden die Bewohnerinnen und Bewohner einladende Sitzgruppen, Sofas und gemütliche Aufenthaltsräume, die dazu einladen, die Zeit in Geselligkeit miteinander zu verbringen. 
  • Zwei wohltuende Pflegebäder laden dazu ein, sich ab und zu entspannt verwöhnen zu lassen. 
  • Auf der Sonnenterrasse mit rund 60 Sitzplätzen finden bei gutem Wetter viele Angebote und Aktivitäten statt. Besonders das gemeinsame Grillen ist bei den Bewohnerinnen und Bewohnern sehr beliebt.
  • Äußerst begehrt sind die Sitzgelegenheiten am Fischteich. Hier kann man dem beruhigenden Plätschern des Wassers lauschen, den Goldfischen zuschauen und den Frosch quaken hören.

Sie haben Interesse an einer Besichtigung unserer Einrichtungen? 

Verschaffen Sie sich selbst einen Eindruck von unserer Einrichtung. Am besten Sie vereinbaren gleich einen Termin. Wir trinken gemeinsam eine Tasse Kaffee und zeigen Ihnen anschließend unser Seniorenzentrum und die Zimmer. 

Die Möglichkeit zur Besichtigung besteht jederzeit nach Terminvereinbarung. Haben Sie keine Scheu anzurufen unter unserer Hotline 05043 4013-11. 

Machen Sie es sich bei uns gemütlich und gestalten Sie Ihr Zimmer so wie Sie möchten. Wir stellen Ihnen ein Pflegebett zur Verfügung und auf Wunsch einen Nacht- und einen Kleiderschrank. Sorgen Sie gern mit Ihren eigenen Kleinmöbeln und persönlichen Einrichtungsgegenständen für ein heimisches Gefühl. Bringen Sie doch eine Kommode und Ihren Lieblingssessel mit, der Ihnen schon lange Zeit vertraut ist. Auch mit besonderen Erinnerungsstücken und Andenken, Bildern und schmückenden Fotos bekommt Ihr Zimmer von Anfang an eine behagliche Wohnatmosphäre.

Die Mitarbeiter der Pflege, Betreuung und Haustechnik helfen Ihnen beim Arrangieren der Möbel und Erhaltung Ihrer Privatsphäre, falls Sie oder die Ihnen nahestehenden Personen dies nicht erledigen können. 

Im Mittelpunkt unseres Betreuungs- und Beschäftigungsprogrammes steht die tägliche Freude am Dasein. Zugleich fördern wir mit aktivierenden Therapie-Angeboten die körperlichen, geistigen und sozialen Fähigkeiten unserer Bewohnerinnen und Bewohner. 

Für viel Abwechslung sorgt ein bunter Veranstaltungskalender mit vielen regelmäßig stattfindenden Gruppenaktivitäten und mit Saison-Höhepunkten, Festen und Ausflügen:  

  • Physio- und ergotherapeutische Einzel- und Gruppentherapie
  • Bewegungsübungen
  • Gedächtnistraining
  • Gemeinsames Singen und Musizieren
  • Ballspiele wie Tischkegeln
  • Zeitungsrunde 
  • Geschichten vorlesen durch Betreuungskräfte 
  • Hauswirtschaftliche Unterstützung wie Kartoffel schälen, Handtücher falten 
  • Kreatives Gestalten (Saisonale Basteleien, Schmuckbasteln)
  • Mitgestaltung und Dekoration der Gemeinschaftsräume
  • Koch- und Backgruppe
  • Sitzgymnastik
  • Sitztanz
  • Spielenachmittage (Quizrunde, Kniffeln, Air-Hockey, Bingo, Karten)
  • Sturzprophylaxe (Geh- und Balancetraining)
  • Spaziergänge
  • Ausflüge
  • Gemeindenachmittage mit gemeinsamen Kaffeetrinken und Andachten unter Beteiligung der örtlichen Kirchengemeinden
  • Modemobil: Attraktiver Mode- und Schuheinkauf direkt im Seniorenzentrum
  • Informationsabende für Angehörige 
  • Einwöchiger Seniorenurlaub an der Ost- oder Nordsee 

Langeweile ist für uns ein Fremdwort

In Lauenau wird gern und häufig gemeinsam gefeiert. Jahreszeit bezogene Feste gehören zum festen Bestandteil unseres Veranstaltungsprogramms. Rund ums Jahr feiern wir regelmäßig Geburtstage und saisonale Feste – gern auch mit den Angehörigen unserer Bewohnerinnen und Bewohner zusammen. Unser großes Sommerfest mit Liveband steht jedes Jahr unter einem anderen Motto. So haben wir für unser Karibikfest schon mal den Garten mit Sand aufgeschüttet oder zum Rockabilly-Fest einen echten Oldtimer dekoriert. Ob Grillfest, Familienfest, Oktoberfest oder Weihnachtsbazar – wir holen zu jedem Anlass Freude und Fröhlichkeit ins Haus. 

Das im Jahr 2002 erbaute Seniorenzentrum Nora liegt in der 4.000 Einwohner zählenden Gemeinde Lauenau im Landkreis Schaumburg in Niedersachsen. In etwa 15 km Entfernung verlaufen die Weser und der Mittellandkanal, die Rodenberger Aue und der Mühlenbach durchfließen direkt den Ort. 

Mit der Bundestraße 442 und der Autobahn A2 (Anschlussstelle Lauenau) bestehen günstige Verkehrsverbindungen nach Hameln und Hannover. Dank des attraktiven Erholungs- und Wohnwertes der Umgebung und der günstigen Lage an der A2 vor den Toren Hannovers gehört Lauenau zu den expandierenden Gemeinden der Region. 

Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in der Umgebung zählen das Schloss Lauenau, eine frühere Wasserburg, das Schloss Meysenburg sowie das Schloss Schwedesdorf. Reizvoll ist auch ein Besuch des kleinen Volksparks mit altem Baumbestand. Dort steht die größte und älteste Süntel-Buche der Region. Der Baum ist ebenso wie die Alte Taufe, ein Quader aus Wealdensandstein, im Deister als Naturdenkmal geschützt. 

Wir sind für Sie da

Ihr Team in Lauenau